Zum Blog

Blog

Handelsmonat April

April macht was er will. Dieser in Deutschland geprägte Sinnspruch findet auch auf die internationalen Märkte Anwendung. Politisch geprägt war der Monat durch den Brexit: Oper in 4 Akten und Überlänge. Tatsächlich, wen wundert es, gibt es eine auf die lange Bank schiebende Entscheidung im Herbst, gewiss ist es...

US-Arbeitsmarktdaten / Trump Tweet sorgt für Verunsicherung

Der US-Arbeitsmarkt zeigte sich am Freitag in Rekordlaune. Gemäß der veröffentlichten Februardaten fiel die Arbeitslosenquote im April auf 3,6 % und damit den tiefsten Stand seit Dezember 1969 zurück. Auch die Zahl der neugeschaffenen Stellen legte stärker zu als im Marktkonsens erwartet worden war, während das Jahreswachstum der durchschnittlichen...

Unabhängigkeit der Fed?

Der EUR zeigte sich letzte Woche in guter Form und zog auf über 1,132 USD an. Dies bedeutet den höchsten Stand seit Ende März. Auch zum CHF machte er bis auf 1,133CHF Boden gut. Unterdessen macht sich (nicht nur) EZB-Präsident Mario Draghi Sorgen um die Unabhängigkeit der amerikanischen Notenbank....

Finale beim Brexit…?

Die letzte Woche war weiterhin durch die Nervosität um den Brexit bestimmt. Der EUR konnte in diesem Umfeld allerdings ein wenig Boden gut machen. Am Freitag sind noch die mit Spannung erwarteten US-Arbeitsmarkdaten veröffentlicht worden. Nachdem der Stellenaufbau in den USA im Februar noch deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben...

Inside Levestor

Bei Levestor kommen momentan parallel 20 Robotraders auf 5 Währungspaaren zum Einsatz. Das Einzigartige an unseren Strategien ist, dass unsere Robotraders eigenständig die Entscheidungen treffen, zu welchem Zeitpunkt sie long oder short gehen, also Währungen kaufen oder verkaufen. Damit schließen wir die Unsicherheit und die Risiken, die durch menschliche...

Was bewegt die Märkte?

Die Verunsicherung an den globalen Kapitalmärkten hatte letzte Woche wieder deutlich zugenommen. Dies liegt im Moment beinahe ausschließlich an der Hängepartie um den „Brexit“. Nachdem am Freitag zum dritten Mal gegen den EU-Austrittsvertrag der Regierung gestimmt wurde, muss das Vereinigte Königreich der EU bis zum 12. April mitteilen, ob...

Wussten Sie, dass ….

… der Währungs-, oder Devisenmarkt, mit $5000Mrd, die täglich gehandelt werden,  der mit Abstand größte Markt der Welt ist? Deswegen ist der Währungsmarkt auch immer liquide. Das heißt für die Kunden von Levestor, dass das investierte Kapital jederzeit verfügbar ist. Beinahe wie bei einem Kontokorrentkonto.

Kontakt
close slider